«Mit seiner kurzweiligen, humorvollen Art schuf 
Böhler den idealen Nährboden, damit ihm die
Leute 90 Minuten an den Lippen hingen.»* 

* Martin Platter im Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern:
«
Über Chancen und Gefahren, die im Internet lauern»

Medienbildung Marc Böhler – Schulen und die Digitalisierung
Medienkompetenz, Ausbildung, Beratung

marc.boehler@mebimabo.com
Telefon: +41 76 211 50 11

Die Neuen Medien bieten Chancen und Risiken zugleich. Das Zusammenleben in der Familie, der schulische Betrieb und der Alltag kann wegen Smartphone und Co. leichter aber auch komplizierter sein. Sie können mich jederzeit anrufen, um Ihr Anliegen zu besprechen. Gerne helfe ich Eltern, Lehrpersonen und Schulleitungen mit Smartphones, Online-Diensten, Social Networks und anderen Tools der digitalen Welt umzugehen.

Seit 2011 bin ich in diesem Bereich der Bildungs- und Beratungsbranche tätig. Ich leite unter anderem Swisscom Medienkurse für Erwachsene und Jugendliche. Als Internet-Soziologe der ersten Stunde, nach langjähriger Tätigkeit als Online-Redaktor bei der NZZ sowie nach Engagements bei Schweizer Radio und Fernsehen und bei economiesuisse verfüge ich über einen weiten Horizont. Ich habe sowohl für Skepsis als auch für Euphorie Verständnis. Ich bin gespannt auf Ihre Fragen.


Textproben

Unter bestimmten Umständen sehen sogar Fundamentalkritiker positive Auswirkungen von Computer & Co. im Bildungswesen. Tatsache ist: Wer den Umgang damit nicht früh lernt, ist später benachteiligt und sogar gefährdet.

Das Fairphone 2 ist konkurrenzlos. Es ist das einzige Handy, das bei der Produktion vor allem auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit setzt.

Auftrittskompetenz & Mein Engagement für Swisscom

Langfristige Engagements


Im Auftrag von Swisscom leite ich Medienkurse für Kinder und Jugendliche sowie für Lehrer und Eltern. 

Kursleiter an der EB Zürich, Kantonale Berufsschule für Weiterbildung. Dort leite ich den Kurs «
Social Media: Facebook, Twitter und Co.»

Referat an der Kantonsschule Wohlen (Bild: Marc Böhler)
Wir sind alle Journalisten!
Social Media: Öffentlichkeit und Privatsphäre, Recht, Gesetz und Verantwortung im Netz
 
 

Weitere Artikel, Interviews etc.


Interview im Medienratgeber von Fritz + Fränzi #10 im Dezember 2012

Beitrag in Medienwoche zur Geschichte der Neuen Zürcher Zeitung im Netz 

Beitrag in Medienwoche zum Streit zwischen den Schweizer Verlegern und der SRG 

Gemeinsam mit Thom Nagy: Kritik zum Jahrbuch «Qualität der Medien» (medienspiegel) 

Telepolis vom 4. Mai 2011
Streichelnd den Klimawandel studieren

Vivai 1/2011 (Monatsmagazin der Migros)

SJW «Internet» aus dem Jahr 1998 (Schweizer Jugendschriftenwerke)

@mebimabo auf Twitter folgen | mebimabo auf Google+